Sie sind hier: Datenschutz
 

Datenschutzerklärung

Der DRK Ortsverein Blaubeuren und unser übergeordneter DRK Kreisverband Ulm e.V. nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden. Die Beachtung geltenden Datenschutzrechtes unterliegt einer ständigen Überprüfung durch die Datenschutzbeauftragte des DRK Kreisverbands Ulm.

Weblinks

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Auch haben wir keinerlei Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Inhalte dieser Websites. Daher weisen wir jegliche Verantwortung für die Inhalte anderer Websites zurück. Disclaimer Die Inhalte dieser Website wurden sorgfältig erarbeitet, wobei Wert darauf gelegt wurde, zutreffende und aktuelle Information zur Verfügung zu stellen. Gleichwohl ist es möglich, dass Fehler auftreten können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass die Informationen von allgemeiner Art sind, die nicht auf etwaige besondere Bedürfnisse im Einzelfalle abgestimmt sind. Es wird keine Gewähr, weder für Aktualität, Richtigkeit noch Vollständigkeit der Informationen übernommen. Das Gleiche gilt auch für Informationen auf verlinkten Websites. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass der Ersteller eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher distanzieren wir uns hiermit vorsorglich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Server. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links und Linksammlungen, die zur Zeit bestehen oder in Zukunft bestehen werden.

Datenschutz


Sofern innerhalb unserer Homepage die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Namen, (Mail-)Adressen, Telefonnummern) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Sofern die Erhebung dringend notwendig ist (beispielsweise bei Sanitätsdienstanforderungen) steht es den Nutzer*innen frei, die nötigen Daten alternativ postalisch zu übermitteln. Bitte beachten Sie hier unbedingt die längere Zustellungsdauer.

Bei dem Besuch dieser Internetseite werden automatisch Daten erhoben, die Ihr Browser übermittelt und in so genannten Server Log Files gespeichert. Diese Daten können keinen bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Ferner werden erhobene Daten zu keinerlei Marketing oder sonstigen Zwecken ausgewertet und/oder verwendet.

Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Weitergabe personenbezogener Informationen

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihre Person betreffen. Darunter fallen Angaben wie Ihr Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail Adresse (Art.4 Abs.1 DSGVO)  Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel Verweildauer auf der Website oder Anzahl der Nutzer*innen der Website), fallen nicht darunter.

Personenbezogene Informationen, die Sie beispielsweise im Rahmen einer Sanitätsdienstanforderung angeben, werden nur innerhalb des DRK Ortsvereins Blaubeuren sowie gegebenenfalls kooperierender DRK Ortsvereine des DRK Kreisverbands Ulm verwendet. Es werden ausschließlich solche Daten erhoben, die unmittelbar notwendig sind. Alle Personen, die mit Ihren Daten arbeiten, sind an die DSGVO, andere gesetzliche Vorschriften und vertraglich an die Privacy Policy des DRK e.V. gebunden. Soweit wir aber gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet werden, geben wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen weiter.

Sie können unsere Engagements-Webseiten grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität ansehen. Wenn Sie aber eine Spende tätigen, Mitglied oder Aktiver werden wollen oder einen Kurstermin nutzen wollen, werden wir Sie nach Ihrem Namen und nach anderen persönlichen Informationen fragen, um die Anfrage bearbeiten zu können. Die Nutzung unseres Online-Formulare unterliegt Ihrer freien Entscheidung.

Widerspruchs- und Auskunftsrecht (Art. 15 - 20 DSGVO)

Sie können nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen als Betroffene*r der Nutzung Ihrer Daten zu jedem Zeitpunkt widersprechen. Bitte teilen Sie uns Ihr Anliegen unter Angabe Ihrer Kontaktdaten via E-Mail oder postalisch mit. Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre von uns gespeicherten Daten und den Zweck der Speicherung zu erhalten. Daneben haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung der von uns gespeicherten Daten.

Verwaltung und Einsatzorganisation mittels HiOrg-Server

Unsere Sanitäts- und Einsatzdienste werden in einem speziell für Hilfsorganisationen entwickelten System verwaltet und bearbeitet. Hierfür wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen (§ 28 DVSGO), der in Kooperation mit Landes-Datenschutzbeauftragten verschiedener Hilfsorganisationen erarbeitet sowie vom unabhängigen Datenschutzzentrum des Saarlandes geprüft wurde. Die Server, auf denen auch Veranstalterdaten zu Abrechnungs- und Einsatzzwecken, gespeichert werden, werden ausschließlich in Deutschland betrieben und verschlüsselt hinterlegt. Die Daten der Veranstaltenden sind nur für Funktionsträger des DRK Ortsvereins Blaubeuren zugänglich, die diese zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Nähere Informationen finden Sie hierzu direkt beim Betreiber des HiOrg-Servers:  https://info.hiorg-server.de/infos/datenschutz-und-datensicherheit/

Dauer der Datenspeicherung

Erhobene personenbezogene Daten werden solange von uns gespeichert, bis (1) der Zweck der Speicherung erfüllt ist oder (2) der*die Betroffene die Löschung verlangt.

Kontaktdaten von Ansprechpartner*innen der beauftragten Sanitätsdienste werden über den Zeitpunkt des Sanitätsdienstes hinaus in der Adressdatenbank des HiOrg-Servers Blaubeuren gespeichert. Dies ist nötig, um die Abrechnung zu ermöglichen und ggf. bei Rückfragen von Patient*innen Ansprechpartner*innen vermitteln zu können. Zugriff auf diese Daten hat ausschließlich die Bereitschaftsleitung des DRK Blaubeuren.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind verschlüsselte Textfolgen, die eine Website auf dem Computer des*r Benutzer*in speichern. Cookies ermöglichen es diesen Internetauftritt an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Zusätzlich werden Cookies verwendet, um auf dieser Internetseite die Nutzung verschiedener Seiten zu messen.

Die Arten von Cookies werden als „Session-Cookies“ und „Persistent-Cookies“ bezeichnet. Session-Cookies sind temporär und werden automatisch gelöscht, sobald Sie den Internetauftritt verlassen. Persistent-Cookies verbleiben auf der Festplatte Ihres Computers bis Sie diese löschen. „Persistent-Cookies“ werden hier nur eingesetzt, damit Sie nicht bei jedem Besuch erneut die Cookie-Setzung bestätigen müssen.

Auftritt auf Facebook

Neben dieser Homepage nutzt der DRK Ortsverein Blaubeuren ferner auch die technische Plattform und die Dienste der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025 U.S.A. Der Anbieter Facebook Inc. ist verantwortlich für die Datenverarbeitung.

Wir weisen Sie explizit darauf hin, dass Sie Facebook und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Liken, Private Message).

Die Facebook Inc. hat sich den Grundsätzen des EU-US Privacy Shield verpflichtet. Informationen hierzu finden Sie unter folgendem Link: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Facebook verarbeitet  Ihre freiwillig eingegebenen personenbezogenen Daten (z.B. Name, Pseudonym, E-Mailadresse, Telefonnummer inklusive der Kontakte Ihres Adressbuches, sobald eine Synchronisation stattfindet.

Es ist nicht genau bekannt, in welchem Umfang Facebook Daten speichert und anschließend für eigene Zwecke nutzt. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass Facebook mit großer Wahrscheinlichkeit alle Eingaben und Aktionen der Nutzer aufzeichnet und auswertet. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass Facebook diese Daten auch an Dritte weitergibt. Ferner besteht die Möglichkeit, dass Facebook die erlangten Daten auch außerhalb des Anwendungsbereichs der Europäischen Datenschutzrichtlinie (95/46/EG) verarbeitet.

Die Datenschutzrichtlinien von Facebook finden Sie unter folgendem Link: http://de-de.facebook.com/about/privacy. Bitte beachten Sie hierbei insbesondere die Möglichkeiten, die Facebook Ihnen in den Privatsphäreneinstellungen gewährt.

Auftritt auf Twitter

Der DRK Ortsverein Blaubeuren nutzt des Weiteren die technische Plattform und die Dienste der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A.. Die Twitter Inc. ist verantwortlich für die Datenverarbeitung.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie Twitter und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. DM, Retweeten, Liken).

Twitter verarbeitet beim Gebrauch einerseits freiwillig von Ihnen eingegebenen personenbezogene Daten (Name und Pseudonym, E-Mailadresse, Telefonnummer und Ihre Adressbuchkontakte, sofern eine Synchronisation besteht).

Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Twitter finden Sie unter folgendem Link:
https://twitter.com/de/privacy

Es ist nicht genau bekannt, in welchem Umfang Twitter Daten speichert und verarbeitet. Es kann jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgegangen werden, dass Twitter Nutzer*innaktivitäten aufzeichnet, verarbeitet und möglicherweise auch an Dritte weitergibt.

Fragen und Kommentare

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz freuen wir uns über eine E-Mail.