Sie sind hier: Aktuelles » 

15.07.2017 Landesvizemeister

Am Samstag, den 15.07.2017, startete unsere bewährte Wettbewerbstruppe in den frühen Morgenstunden zum Landesentscheid der Bereitschaften nach Öhringen auf.

Etwas geplättet durch diverse Sanitätsdienste beim Blaubeurer Stadtjubiläum, konnte unser Team zunächst den Begrüßungsworten von lokalen Politiker*innen und Herrn DRK-Landesdirektor Prof. Dr. Menz lauschen. Im Anschluss an den ersten Kaffee und die Begrüßungsreden startete unser Team zu den zahlreichen fußläufigen Stationen in Öhringen auf.

Auf der Agenda standen, neben der sanitätsdienstlichen Versorgung von Patienten*innen nach Verkehrsunfällen, Schlägereien, Herzinfarkt und Anaphylaxien, auch unterhaltsame und wissensbasierte Wettstreite, die entweder in Einzel-, Partner- oder Gruppenaufgaben gegliedert wurden.

Trotz dem Schlafdefizit erreichte unser Team einen sagenhaften zweiten Platz! Nur 23 Punkte Abstand zum Gewinner, dem OV Baienfurt-Baindt, trennten unser Team letztendlich von der Qualifikation zum Bundesentscheid. Ansporn genug, auch im kommenden Jahr an den Bereichsentscheiden teilzunehmen.

An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich für unser Training unter Leitung von Thomas Semmler, OV Laichingen, der uns mit vielen gut fundierten Theorie- und Praxisinhalten wunderbar auf den Landesentscheid vorbereitet hat.

Nicht zuletzt geht unser Dank und unsere Anerkennung an unsere Landesvizemeister: Matthias Lange, Matthias Maier, Rebekka Reuther, Tobias Baumeister, Stefan Gerstenberger und Steffi Ludwar.

Chapeau!

4. August 2017 16:44 Uhr. Alter: 1 Jahre